REGNER Dampf- und Eisenbahntechnik
   
ECHTDAMPF FELDBAHN AKTUELLES ÜBER UNS
   


Tipps zum Betrieb
Tipps zur Montage
Reklamationen
Downloads
Für Fachhändler
instruction translations






















 
zurück zur Übersicht

Feuer im Kessel

Grosses Augenmerk muss auf das Feuer im Kessel gerichtet werden.
Beim Zünden sollte wie folgt vorgegangen werden:
Feuerzeug zünden und über den Schornstein halten, gleichzeitig öffnet man den Gashahn. Das Gas strömt durch das Flammrohr in die Rauchkammer und durch den Schornstein zur Flamme des Feuerzeuges. Dort wird es entzünden und in die Rauchkammer zurückschlagen.

Sofort wird der Gasregler am Gastank etwas zurückgedreht, um das Feuer in der Rauchkammer auszuhungern. Es wird beim weiteren Zudrehen das Feuer mit einer hörbaren Geräuschänderung in das Flammrohr zurückschlagen.

Mit einem Blick in den Schornstein wird kontrolliert, dass wirklich kein Feuer in der Rauchkammer mehr sichtbar ist. Gelingt das beim ersten Mal nicht, zudrehen und die Zündung wiederholen. Es ist fatal, wenn das Feuer in der Rauchkammer stecken bleibt. Es führt unweigerlich zur Überhitzung und zur Zerstörung von Kupplung, Lampen und manchmal auch der Zylindereinheit. Logischerweise wird dort auch kein Dampf erzeugt. Gelingt dieses nicht, Siehe Punkt 1