REGNER Dampf- und Eisenbahntechnik
   
ECHTDAMPF FELDBAHN AKTUELLES ÜBER UNS
   


Tipps zum Betrieb
Tipps zur Montage
Reklamationen
Downloads
Für Fachhändler
instruction translations






















 
zurück zur Übersicht

Ich habe eine neue Maschine und schon sind die Schrauben locker.

Siehe auch: Hähne lassen sich nach dem Betrieb nicht bewegen.

Da bei einer Echtdampflokomotive eine sehr große Wechselwirkung entsteht, von heiss und kalt, von Material das sich ausdehnt und zusammenzieht, werden sich unweigerlich auch Schrauben dehnen und zusammenziehen. Daher empfiehlt es sich, nach den ersten Fahrten die Schrauben nachzuziehen.
Wenn man alte Filme ansieht, wird man beobachten, dass das Lokpersonal vor einer Fahrt immer mit einem Hammer abklopft, um festzustellen, ob sich etwas gelockert hat. Bei einer Maschine, die förmlich lebt, gehört dies zum Alltag. Will man das nicht in Kauf nehmen, muss man elektrische Lokomotiven fahren.