REGNER Dampf- und Eisenbahntechnik
   
ECHTDAMPF FELDBAHN AKTUELLES ÜBER UNS
   


Tipps zum Betrieb
Tipps zur Montage
Reklamationen
Downloads
Für Fachhändler
instruction translations






















 
zurück zur Übersicht

Überall drückt es Wasser heraus.

Wenn während des Anheizens am Überdruckventil und an Stellen, wie Wasserstand, Verschraubungen, Zylinder usw. Wasser austritt, ist mit hoher Sicherheit zuviel Wasser eingefüllt. Während des Heizens dehnt sich das Wasser aus und nimmt ein grösseres Volumen ein. Ist im Kessel kein Raum mehr vorhanden, wird es sich Wege suchen. Da sich Wasser nicht komprimieren lässt, wird es zu allen Ritzen, Dichtungen usw. ins Freie gelangen. Man ist der Meinung alles wäre undicht. Und zu allem Übel - die Maschine wird gar nicht laufen können. Sie ist ja eine Dampfmaschine und keine Wassermaschine. Daher höchstens 60 % Wasserhöhe, der Rest sollte Dampfraum sein. Da die Zylinder kalt sind, wird der erste Dampf kondensieren, etwas warten, das Wasser wird aus eigener Kraft ausgestossen.


vergrößern